Deutsch
English
I C E
Auswahl der schwierigsten Erstbegehungen im Eis:

Einzigartige Linien am Fjord
2010 - Roadside WI 7 & Storfossen WI 7- X, Lyngen (NOR)

Eine der schwierigsten reinen Eislinien der Gegenwart
2010 - Centercourt WI 7+, 300m, Anlauftal, Gastein (AUT)

Längster Eisfall Österreichs
2009 - Moonwalk WI 6/M7, 1000m, Hohe Warte Nordwand, Zillertaler Alpen (AUT)

Schwierigster Eisfall Japans
2008 - Lector WI 7, Chiyoshibetu, Hokkaido (JAP)

Heiratsantrag mit dem abgefahrensten Wasserfall meines Lebens
2007 - Marry me? WI 6+, Hengifoss (ISL)

Schwierigste Eiskletterroute Südamerikas
2006 - Senda real WI 7+, Cerro Marmolejo (6085m), (CHI)

Schwierigste Mehrseillängen-Mixedroute der Welt
2006 - Illuminati M11+/WI 6+, Val Lunga, Dolomiten (ITA)

Erste Route Europas im Schwierigkeitsgrad M13
2005 - Game over M13-, Dryland (AUT)

R O C K
Meine Highlights am Fels:

Neuer Multipitch im Sintermeer von Sizilien
2009 - La lingua pura (7c), 200m, 6c obl., FA, Monte Monaco Nordwand, Sizilien (ITA)

In einem Tag Rotpunkt durchs Phantom ohne Vorerkundung
2009 - Phantom der Zinne, 500m, 9+, Große Zinne Nordwand (ITA)

Erstbegehungen in der Heimat
2008/09 - Doppelleben (8a+), Story of 4 words (8b) & Mein Tirolerland (8b/b+), Eldorado (AUT)

Erste 8a on sight
2009 - Sound garden (8a), San Vito, Sizilien (ITA)

Genialer Granit
2008 - Boulevard of broken dreams (8a), 220m, FA, Ötztal (AUT)

Erstbegehung of der Hochzeitsreise
2007 - Honeymoon (7c+), FA, Montagnes des Francais (MGA)

Erstbegehungen im heimischen Kalk
2005/07 - Infinity (8a+), Teardrops (8a+/b) & 20.000 Volt (8b), Magdalena (AUT)

L I F E S T Y L E
Kletterfreie Höhepunkte meines Lebens:

Ausbilder in der Berg- uns Skiführerausbildung
2007 - Aufnahme ins Team der Österreichischen Bergführerausbildung

Nach 10 Jahren intensiver Beziehung ist es soweit
2007 - Hochzeit am 29. September

ZAMG Innsbruck
2007 - Aufnahme ins Team der Zentralanstalt für Meteorologie

Studiumsabschluss der Meteorologie mit ausgezeichnetem Erfolg
2005 - Diplomarbeit im Bereich Schneedeckenmodellierung

Berg- und Skiführer
2000 - Abschluss der Ausbildung

Mira, unsere treue Hündin
1999 - Am 11. November wird sie geboren

Staatlich gepr. Skilehrer
1998 - Abschluss der Ausbildung mit Auszeichnung

Vroni, meine Traumfrau
1997 - Am Skiführerkurs lerne ich Vroni Gufler kennen

Junioren-WM im Slalom
1995 - Bronzemedaille bei der Junioren-WM, Voss (NOR)

Österreichischer Jugendmeister im Slalom
1993 - Gold im Slalom bei der ÖJM, Schladming (AUT)

Gold bei der Schülerolympiade
1991 - Schülerolympiasieger im Slalom, Mutters (AUT)

© 2015 Mag. Albert Leichtfried - Meteorologe - Bergführer - Extremkletterer
Ochsengarten 21b | 6433 Oetz - AUSTRIA | +43 / 660 / 8152222 | info@albertleichtfried.at

Fritschi Diamir